Ziel erreicht

Beim gestrigen Altstadtlauf ist leider wieder nur ein Teilnehmer für den SV durchgekommen, da der zweite gemeldete Läufer unglücklicherweise verletzt aufgeben musste. Schade! Aber immerhin, diesmal Ziel – klar unter 5 Minuten pro km – erreicht und bei sehr warmen Bedingungen und anspruchsvollerer Strecke (nicht ganz flach) die Leistung vom Frühjahrslauf merklich gesteigert. Vielen Dank an den „Hasen“ Coach Bernd, der am Ende nur eine Zehntelsekunde schneller war, aber deutlich mehr draufgehabt hätte.image

A-Jugend Saisonende

Ihr nun letztes Spiel der Saison hat die U19 der JSG Hardegsen mit den Gastspielern des FCLA am Samstag in Hettensen gegen die JSG Auetal-Altes Amt mit 4 : 0 gewonnen. Der damit zunächst erreichte 5. Tabellenplatz wird sich noch um eins nach hinten verschieben, da für das Nachholspiel gegen den Tabellennachbarn JSG Gandersheim wegen Spielermangels keine Mannschaft mehr gestellt werden kann.

Es endet damit (zunächst einmal) eine Trainerära; ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle noch an Kete, Tibbe und Ernie für die super Betreuung!

Vielen Dank Drille!!!

Nach jahrelanger Trainerarbeit für den FC Lindenberg Adelebsen, zuletzt mit den A-Jugendlichen des FCLA als Gastspieler bei der JSG Hardegsen, hört Andreas (Drille) Thöne mit Ablauf dieser Saison als Trainer auf. Zahlreiche Jugendspieler hat Drille über die Jahre trainiert und einige der Jungs von klein auf begleitet; vielfältige schöne Erinnerungen an gemeinsame Erlebnisse der letzten Zeit auf und neben dem Fußballplatz sind uns in lebhafter Erinnerung. So zum Beispiel Weiterlesen

U19 13 : 2

Nach dem 0 : 8  Debakel  gegen Moringen hat sich die A-Jugend der JSG Hardegsen mit den FCLA Spielern  am Dienstag gegen die Eintracht aus Gillersheim, die mit vielen jungen Spielern in ihren Reihen tapfer und fair gekämpft hat,  mit einem 13 : 2 Sieg „schadlos gehalten“ (Details). Im letzten Heimspiel am Samstag im Rahmen der Sportwoche in Hettensen geht es jetzt nochmal gegen die Spielgemeinschaft Auetal-Altes Amt.

D1 Saisonende

Im letzten Spiel der Saison hat die D1-Jugend in Adelebsen noch einmal gewonnen und dabei die Mannschaft des FC Gleichen II (die sich wohl mehr ausgerechnet hatten) mit 4 : 3 (2 : 1) geschlagen. Bei weiteren Torchancen durchaus für beide Mannschaften aber sehr „unglücklichen“ Gegentoren war das Ergebnis am Ende knapp; der Sieg schien aber, bei zwischenzeitlicher 4 : 1 Führung, bis kurz vor Schluss eigentlich nicht ernsthaft gefährdet. Die „Ära“ dieser Mannschaft ist damit abgelaufen und die meisten Spieler rücken in der nächsten Saison in die C-Jugend des FCLA auf und spielen dann zum ersten Mal auf Großfeld.

An dieser Stelle geht unser Dank an das bisherige Trainerteam für die jahrelange gute Arbeit und Betreuung.

DANKE MOCCO und CARSTEN!