Ungefährdeter Sieg

Einen gänzlich ungefährdeten und auch in der Höhe verdienten 13 : 1 Sieg haben die B-Jugendlichen des FCLA am Samstag in Lödingsen gegen die JSG Hoher Hagen eingefahren. Damit hat sich die Mannschaft aktuell den zweiten Tabellenplatz hinter dem bisher ungeschlagenen Tabellenführer JSG Eintracht HöhBernSee erobert, die ihr Spiel am Wochenende ebenfalls wieder gewonnen hat. Zur Belohnung gab’s hinterher eine „Stadionwurst“.

Spiel gedreht

Nach dem spielfreien Wochenende stand für die B-Jugend des FCLA heute ein Nachholspiel gegen die JSG Sösetal an und, da der Gegner keinen Flutlichtplatz zur Verfügung stellen konnte, war das Spiel kurzfristig nach Lödingsen verlegt worden.

Vor zahlreichen Zuschauern bei eigentlich gutem Beginn mit hochkarätigen eigenen Chancen gingen dann überraschend die Gäste, die ihre wenigen Möglichkeiten hundertprozentig zu nutzen wussten, mit 2 : 0 in Führung. Noch vor der Halbzeitpause konnte aber endlich auch eine eigene Torchance verwertet werden, so dass es mit einem 1 : 2 Rückstand in die zweite Halbzeit ging, die wiederum durch das FCLA Team weitgehend überlegen geführt wurde. Trotzdem konnte man sich auch nach dem verdienten 2 : 2 Ausgleich nie sicher sein, dass das Spiel noch die erhoffte positive Wende nehmen würde. Erst mit dem  4 : 2 gegen Ende des Spiels trat relative Entspannung ein. Glückwunsch für eine gute Leistung in einem schwierigen Spiel.