Hinserie beendet

Mit dem heutigen Nachholspiel in Hattorf am Harz gegen den JFV Rhume-Oder 2, das aufgrund einer Verspätung des Schiedsrichters 45 Minuten nach der angesetzten Zeit angepfiffen wurde, hat die B-Jugend des FCLA die Hinserie der aktuellen Spielzeit erfolgreich abgeschlossen.

Dabei gestaltete sich das Spiel in der ersten Halbzeit mehr als schwierig. Die eigentlich deutliche spielerische Überlegenheit reichte bis zur Pause zu nicht mehr als einem Pfostentreffer für die Lindenberger, während die Heimmannschaft einen ihrer wenigen Entlastungsangriffe nach gut 30 Minuten Spielzeit zum 1 : 0 abschließen und einige Minuten vor Schluss der ersten Hälfte sogar durch eine schlecht verteidigte Ecke mit 2 : 0 in Führung gehen konnte.

Nach dem Halbzeittee lief es dann bei anhaltender Überlegenheit endlich besser mit einem schnellen, durch einen Fehler des gegnerischen Torwarts begünstigten, Anschlusstreffer und nur kurz darauf dem Ausgleichstor durch einen direkt verwandelten Freistoß, der aus Sicht des Betrachters unten links einschlug.

Zwei erfolgreich abgeschlossene Ecken nach gut einer halben Stunde der zweiten Halbzeit und kurz vor Schluss der Partie haben den verdienten 4 : 2 Sieg für den FCLA dann perfekt gemacht.

Damit überwintert die Mannschaft punktgleich mit dem Tabellenersten Eintracht HöhBernSee, der aber noch ein Spiel weniger bestritten hat, auf dem zweiten Tabellenplatz in der 1. Kreisklasse Staffel 2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.