Zurückgemeldet

Mit einer ansprechenden Leistung und einem 6 : 0 Heimsieg haben sich die B-Junioren des FCLA wieder an die Spitze der Tabelle der 1. Kreisklasse Staffel 2 vor den Rivalen HöhBernSee gesetzt, der sein Spiel bereits am Donnerstag mit 4 : 0 gewonnen hatte heute aber spielfrei war. Weiterhin hat der jetzt punktgleiche Tabellenzweite aber zwei Spiele weniger bestritten, in denen noch weitere Punkte gesammelt werden können.

Das heutige Spiel in Lödingsen gegen Rosdorf hatte die Heimmannschaft von Anfang an im Griff und erspielte sich besonders in der ersten Halbzeit zahlreiche gute Torchancen. Folgerichtig fiel nach einer sehenswerten Kombination schon früh das 1 : 0 und alle weiteren Tore wurden ebenfalls noch vor dem Pausentee erzielt. Damit waren auch die „Spieler-Mütter“ sichtlich zufrieden.

Bei diesem Spielstand bot sich dann in der zweiten Hälfte die Möglichkeit, weitere Spieler einzusetzen und häufiger zu wechseln, wodurch die Torgefährlichkeit der ersten Halbzeit nicht mehr gehalten werden konnte. Für den Gast  ließ das FCLA-Team aber über das gesamte Spiel  nur sehr wenig zu, so dass die Rosdorfer lediglich zu zwei nennenswerten Torgelegenheiten kamen, von denen eine knapp am Tor vorbei ging und die andere vergeben wurde, weil ein indirekter Freistoß direkt ins Tor geschossen wurde ohne noch einmal berührt worden zu sein. Insgesamt deshalb ein auch in der Höhe verdienter Sieg.

Am nächsten Samstag liegt es dann am Team des FCLA selbst, zu verhindern, dass HöhBernSee weitere Punkte machen kann, wenn man sich nämlich zum Spitzenspiel im Schwülmestadion trifft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.