Biogasanlage geplant

Um die effiziente und umweltgerechte Entsorgung des auf dem Erbser Sportplatz in großen Mengen anfallenden Rasenschnitts zu gewährleisten, plant der SV Erbsen eine eigene, kleine Biogasanlage. Mit der erzeugten Energie soll der Strombedarf des Sportplatzes sowie des Feuerwehr- und Sporthauses, das über die Anlage gleichzeitig auch mit Wärme versorgt werden kann, gedeckt werden. Das Projekt wird als Maßnahme zur Förderung der Dorfregion eingebracht und hat damit die Chance, mit bis zu 70% der Investitionssumme gefördert zu werden. Über die Fortschritte bei der entsprechenden Planung wird an dieser Stelle weiter informiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.