Benefiztag

Der Benefiztag in Barterode am letzten Wochenende mit Fußball und mehr war ein voller Erfolg; mit über 450 Zuschauern (natürlich auch zahlreichen Erbsern) und großzügigen Spendern und Sponsoren wurden mehr als 10.000 Euro für die Fluthilfe in Schuld gesammelt.

Der Tag war mit vielen freiwilligen Helfern, die unter anderem für eine optimale Versorgung mit Essen und Getränken gesorgt haben, bestens organisiert und die Freude daran, dass ein solches Event wieder möglich ist, war Spielern und Zuschauern deutlich anzusehen. Jetzt geht es in Barterode ab Montag mit dem Volksbankturnier weiter.

Jahreshauptversammlung 2021

Die Jahreshauptversammlung (JHV) des Vereins, die unter normalen Umständen im ersten Quartal des Jahres stattfinden würde, kann aufgrund der anhaltenden Pandemie leider nicht in der gewohnten Form geplant und durchgeführt werden. Wir müssen die diesjährige JHV deshalb zunächst auf unbestimmte Zeit verschieben und werden versuchen, sobald es vernünftigerweise möglich sein wird, diese nachzuholen.

Der amtierende Vorstand ist noch für ein weiteres Jahr gewählt und kann entsprechend weiterarbeiten.

Bis dahin, bleibt gesund!

Erbser Weihnachtsbaum

Der kleine aber feine Erbser Weihnachtsmarkt zum 1. Advent mit dem traditionellen Weihnachtsbaumaufstellen musste in diesem Jahr, wie alle ähnlichen Veranstaltungen, ja leider ausfallen, trotzdem hat es sich der HVV nicht nehmen lassen, am Dorfplatz einen besonders großen und schönen Baum aufzustellen und zu beleuchten. Vielen Dank an alle Beteiligten!

Logistische Meisterleistung

Sportbetrieb und Corona

Zu den Einschränkungen im niedersächsischen Sportbetrieb gibt es offensichtlich noch unterschiedliche Entscheidungen und Empfehlungen. Während der NFV den Spielbetrieb zunächst bis 23.03.2020 ausgesetzt hat

empfiehlt der Landessportbund Niedersachsen eine Aussetzung bis 19.04.2020

Allen gemeinsam ist es aber wohl, dass die Maßnahmen ab sofort (oder spätestens ab Montag) gelten. Außerdem ist mit ziemlicher Sicherheit davon auszugehen, dass über die Dauer der Einschränkungen immer wieder neu beraten werden wird und ein tatsächliches Ende heute noch gar nicht abzusehen ist.